The Baltic Sea: A Space of Changing Expectations

Approaching International Organisations as Bureaucracies

  • Klaas Dykmann

Abstract

Der Aufsatz plädiert dafür, die übliche Kombination von Ansätzen aus der Öffentlichen Verwaltungslehre und den Internationalen Beziehungen in der Untersuchung von Internationalen Organisationen (IO) um eine globale und eine historische Perspektive zu erweitern, um IOs als sich entwickelnde und entfaltende Bürokratien zu erfassen. Um diese Geschichte der IOs als Bürokratien zu erfassen, schlage ich vor, die intellektuelle Geschichte der IOs zu untersuchen, ihre vielfältigen und alternativen räumlichen Horizonte als Forschungskategorien zu benutzen und dadurch neue (globale) Narrative und Periodisierungen der IO-Entwicklung jenseits der konventionellen Historiographie anzustreben.

Available Formats

Published

2016

How to Cite

Dykmann, K. (2016). International Relations Meets History:. Comparativ, 26(5), 90-102. https://doi.org/10.26014/j.comp.2016.05.07

More articles by the same author(s)